Keynote Prof. Dr. Jörg Debatin:
Digital = das neue “Normal”

Start: 16.06.2020, 11:30 UhrEnde: 16.06.2020, 11:45 Uhr
Politik und Regulierung

Krankenhäuser sind in der Krise die Felsen in der Brandung, die niedergelassenen Facharztpraxen haben 6 von 7 Covid-19 Infizierten behandelt, das Schlimmste verhindert und auch noch ihre Alt-Patienten aufgefangen. Bei schweren Verläufen konnte sich Deutschland auf sein Gesundheitswesen verlassen. In der Regel sind es die Mitarbeiter*innen, die diesen Unterschied machen, gleichzeitig wird offensichtlich, dass die Digitalisierung zentrale Werkzeuge an die Hand gibt, die diese Leistung ermöglichen.

Deutschland hat COVID-19 als gemeinsamen Feind kennengelernt. Der dadurch erwachsene Zusammenhalt war und bleibt sicherlich ein Schlüssel bei der erfolgreichen Bekämpfung des Virus. Der Mix aus gemeinsamem Handeln, politischer Führung und ökonomischer Handlungsfähigkeit, gepaart mit wissenschaftlicher Expertise und einem leistungsfähigen Gesundheitssystem war erfolgreich. Dies hat uns in der aktuellen Situation in eine Position versetzt, um die uns viele andere beneiden. Auch hat der Virus eine katalysierende Wirkung auf die Einführung digitaler Werkzeuge, mit der sich unser Gesundheitswesen in den letzten Jahrzehnten eher schwergetan hat. Die letzten Wochen und Monate haben gezeigt was plötzlich möglich wird, wenn „Machen“ das „Wollen“ ersetzt.

Expertinnen und Experten
Prof. Dr. med. Jörg Debatin, hih – health Innovation hub of the Federal Ministry of Health